• cecilepetit7

Woher kommt die Craniosacral-Therapie?

Aktualisiert: 12. Mai


Die craniosacrale Behandlungsform wurde anfangs des 20. Jahrhunderts von Dr. William Garner Sutherland auf der Basis der Osteopathie (Knochenheilkunde) zur «Cranialen Osteopathie» weiterentwickelt.


Der Name Craniosacral Therapie wurde in den 70er Jahren des selben Jahrhunderts erstmals vom amerikanischen Forscher und Osteopathen Dr. John E. Upledger (Bild) geprägt und setzt sich aus den Begriffen Cranium (Schädel) und Sacrum (Kreuzbein) zusammen.



mehr dazu auf https://www.cranio-libelle.ch/methode



 
www.cranio-libelle.ch

Lassen Sie sich beraten!




 



22 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen