CRANIOSCRALE THERAPIE

Was ist Craniosacral-Therapie?

  • Die Craniosacral-Therapie stammt aus der Osteopathie. Sie ist eine sanfte, ganzheitliche und manuelle Körpertherapie. Mit den Händen lauscht die Therapeutin dem Craniosacral-Rhythmus, auch Primäratmung genannt und harmonisiert ihn.

  • Die Bezeichnung „craniosacral“ ist eine Zusammensetzung aus den Wörtern Cranium (Schädel) und Sacrum (Kreuzbein).

  • Aufgrund unserer individuellen Geschichte kann die Selbstregulation, Selbstheilung und Gesundheitserhaltung vermindert, eingeschränkt oder blockiert sein. Unser Körper verfügt über die grossartige Fähigkeit, diese Einschränkungen zu kompensieren. Wird das Ungleichgewicht jedoch nicht behoben, vermindert dies den Fluss der Lebenskraft. Die Craniosacral-Therapie harmonisiert das craniosacrale System und fördert die Selbstregulation des Körpers.

Ursprung und Geschichte

Eine 150-jährige Geschichte

  • Die Craniosacral-Therapie stammt aus der Osteopathie, die im Jahre 1874 von Andrew Taylor Still (1828 - 1917) gegründet wurde.

  • Später hat William Garner Sutherland (1873 - 1954) die craniale Osteopathie aus der Osteopathie weiterentwickelt. Er war fasziniert von den Schädelnähten (Suturen) und entdeckte eine „Schädelatmung“, die er Breath of life nannte.

  • Viola Frymann (1921 - 2016) hat die craniale Osteopathie für Neugeborene und Kinder erforscht und praktiziert.

  • In den 80er Jahren hat Dr. John E. Upledger (1932 – 2012) die Beweglichkeit der Schädelknochen und des Duralschlauches bewiesen. Er hat die emotionale Ebene und den Dialog in die Behandlung miteinbezogen und somit die Craniosacral-Therapie gegründet und verbreitet.

"Wenn alle Teile des menschlichen Körpers im Einklang stehen, haben wir Gesundheit, wenn sie nicht im Einklang stehen, ist Krankheit zufolge. Wenn Teile angeglichen werden, macht Krankheit der Gesundheit Platz."

A. T. Still, Gründer der Osteopathie

Still Gründer der Osteopathie | Craniosacral Therapie in Basel | www.cranio-libelle.ch

A.T. Still
(1828-1917)

Sutherland Gründer der craniale Osteopathie | Craniosacral-Therapie | www.cranio-libelle.ch

W. G. Sutherland
(1873-1954)

Frymann Kinder Osteopathin | Craniosacral-Therapie | www.cranio-libelle.ch

V. Frymann
(1921-2016)

Upledger Craniosacal Therapie | www.cranio-libelle.ch

J.E. Upledger
(1932-2016)

Für wen ist die Craniosacral Therapie geeignet?

Die Craniosacral-Therapie ist für alle in jedem Alter geeignet.

Schwangere | Neugeborene | Kinder | Jugendliche | Erwachsene | Senioren | Behinderte | Sportler | Hochleistende

Bei welchen Symptomen und Beschwerden kann die craniosacrale Therapie helfen?

Diese Art der Therapie kann bei Beschwerden von Kopfschmerzen, über Verdauungsbeschwerden bis hin zu Schlafstörungen sowie bei Tinnitus helfen und Sie bei der Traumaauflösung unterstützen.